VAE Tatmeen Track and Trace System: Nur die Fakten
EnglishFrenchGermanItalianPortugueseRussianSpanish

VAE Tatmeen Track & Trace-System

VAE Tatmeen Track and Trace System: Nur die Fakten

Für das VAE-Track-and-Trace-System in Tatmeen steht eine Frist bevor, daher hielten wir es für einen guten Zeitpunkt, sich die Plattform noch einmal anzusehen, die, wie die Regierung sagt, „die gesamte Lieferkette schützen wird“. Wir werden uns heute nur auf die Fakten konzentrieren. Für einen umfassenderen Blick schauen Sie sich die an Artikel, den wir Anfang dieses Jahres geschrieben haben.

Was ist das Track-and-Trace-System der VAE Tatmeen?

„Tatmeen“ bedeutet auf Arabisch „Zusicherung“. Das Ministerium für Gesundheit und Prävention (MOHAP) führte das System im Juni 2021 ein, „um den Schutz der öffentlichen Gesundheit zu gewährleisten und die Sicherheit der Gesundheitsversorgung in allen Phasen zu verbessern“. Dazu verfolgt und verfolgt sie alle pharmazeutischen Produkte und Medizinprodukte, die in das Land eingeführt werden.

Neben MOHAP sind drei in den Vereinigten Arabischen Emiraten ansässige Organisationen am Tatmeen-System beteiligt:

      • Der Gesundheitsbehörde von Dubai (DHA) überwacht den „kompletten Gesundheitssektor“ in Dubai und fördert die Zusammenarbeit mit dem Privatsektor. Tatmeen wird sich in das elektronische Krankenaktensystem des DHA integrieren und sein papierloses Verwaltungssystem für Arzneimittel und medizinische Versorgung nutzen.
      • Der Gesundheitsministerium – Abu Dhabi ist die Regulierungsbehörde des Gesundheitssektors im Emirat Abu Dhabi. Es „gestaltet den Regulierungsrahmen für das Gesundheitssystem, prüft die Vorschriften und setzt Standards durch.“
      • EVOTEQ ist ein „Katalysator der digitalen Transformation“, der Innovationen, einschließlich der Digitalisierung, insbesondere in öffentlich-privaten Partnerschaften vorantreibt.

GS1 Vereinigte Arabische Emirate ist ebenfalls beteiligt, da das Track-and-Trace-System der VAE Tatmeen auf GS1-Standards basiert. Dazu gehört die Nutzung Die BrandSync-Plattform von GS1 als zentrales Reporting-Repository.

Wie funktioniert das VAE Tatmeen Track & Trace-System funktioniert?

Tatmeen ist um GS1-Barcodes und das Scannen von Produkten herum strukturiert, wenn sie in das Land einreisen und sich durch die Lieferkette bewegen. Einfach erklärt sieht der Ablauf so aus:

      1. Hersteller Bringen Sie auf jedem Produkt einen GS1-Barcode an. Für die Aggregation sind die Hersteller verantwortlich. Sie müssen eine Lizenz von MOHAP einholen, um „konventionelle, biologische oder andere humanpharmazeutische Produkte“ zu importieren. Wie in anderen Ländern ist dies ein mehrstufiger Prozess. Siehe die MOHAP-Website für weitere Informationen.
      2. Zollbeamten Scannen Sie Produkte, um detaillierte Informationen zu erhalten und zu überprüfen, ob sie legitim sind, bevor Sie sie in das Land einführen.
      3. Distributoren und Logistikdienstleister scannen, um den Bestand zu verfolgen, eine weitere Schutzebene bereitzustellen und sicherzustellen, dass Produkte rechtzeitig an den richtigen Ort geliefert werden.
      4. Gesundheitsdienstleister in Krankenhäusern, Kliniken und anderen Einrichtungen scannen, um die Legitimität und das Ablaufdatum eines Produkts vor der Abgabe zu überprüfen.
      5. Patienten und Verbraucher kann auch scannen, um die Sicherheit und Echtheit von Produkten zu überprüfen.

Tatmeen-Zeitleiste, nächste Frist und Neuigkeiten

Wie oben erwähnt, hat MOHAP im vergangenen Juni das Track-and-Trace-System der VAE Tatmeen eingeführt. Die erste Frist war der 13. Dezember 2021, als sich Hersteller und Zulassungsinhaber bei der BrandSync-Plattform registrieren und mit der Verwendung von 2D-DataMatrix-Codes beginnen mussten.

Um ehrlich zu sein, ist es seitdem ziemlich ruhig geworden, und die Industrie bereitet sich auf die nächste Frist vor – Dezember 13, 2022 — was die Meldung von Seriennummern, Aggregation und Global Location Numbers (GLNs) betrifft. Siehe unsere vorheriger Artikel für diese Details.

Mehrere aktualisierte technische Dokumente wurden auf der veröffentlicht Tatmeen-Website dieses Jahr:

      • Technischer Leitfaden für Spender (v2.0, 21. März 2022)
      • Technischer Leitfaden Logistik (v3.0, 30. Mai 2022)
      • Technischer Leitfaden für Hersteller (v4.0, 6. Juli 2022)

Der Tatmeen Serialization Implementation User Guide, „GS1 Barcoding of Conventional Medicines: An Introduction and Reference Guide“, ist immer noch in v1.0 vom 10. August 2021.

Ein bemerkenswertes Ereignis war a 4-tägiger Tatmeen-Workshop fand im vergangenen Juni statt. Es wurde gemeinsam von MOHAP und EVOTEQ veranstaltet und versammelte Vertreter der DHA, des Gesundheitsministeriums von Abu Dhabi, der Emirates Health Services (EHS) und der Bundesbehörde für Identität, Staatsbürgerschaft, Zoll und Hafensicherheit, um die erzielten Fortschritte zu diskutieren und Hersteller anzuziehen , und die Verbindung von Stakeholdern auf der Plattform.

Ahmad Ali Al Dashti, stellvertretender Staatssekretär für den Support-Services-Sektor bei MOHAP, und Ali Al Ajmi, Direktor der Abteilung für digitale Gesundheit von MOHAP, sagten auf dem Workshop, dass das Track-and-Trace-System der VAE Tatmeen Technologie nutzt, um den Gesundheitssektor zu verändern und fortzusetzen die Vorbildfunktion des Landes bei der Gewährleistung der Sicherheit von Pharmaprodukten, auch durch die Bekämpfung von Fälschungen.

Abschließende Gedanken

Das Track-and-Trace-System der VAE Tatmeen ist das perfekte Beispiel dafür, wie der weltweite Vorstoß zur pharmazeutischen Rückverfolgbarkeit und Serialisierung nicht nachlässt. Ganz im Gegenteil.

Sicher, einige Vorschriften und große Fristen erhalten mehr Aufmerksamkeit als andere – die US-Gesetz zur Sicherheit der Arzneimittelversorgungskette springt in den Sinn – aber seien Sie versichert, dass andere Länder hart daran arbeiten, ihre Lieferketten zu modernisieren und zu digitalisieren. Einige Beispiele, die wir kürzlich behandelt haben, sind unter anderem Kasachstan, Usbekistan, Ägyptenund Die afrikanische Arzneimittelagentur.

Wir sind hier, um Ihnen beim Verständnis zu helfen globale Regulierungslandschaft, beantworten Sie Ihre Fragen und stellen Sie sicher, dass Sie überall in Ihrer Lieferkette Geschäfte tätigen können. Speziell in Bezug auf den Nahen Osten haben wir Leute vor Ort, die Rückverfolgbarkeitszentren implementieren Libanon und Königreich Bahrain; Wir haben das Know-how, um Ihre Lieferkette sicher und konform zu machen und gleichzeitig Ihre Abläufe zu optimieren und Ihr Geschäft auszubauen.

Kontaktieren Sie uns um mehr zu lernen. In etwa 15 Minuten können wir Ihnen zeigen, wie unsere automatisierte, intuitive Technologien Erleichtern Sie die Einhaltung von Vorschriften und verbessern Sie Ihre Lieferkette.

 LinkedInTwitterFacebook

Verwandte Artikel