Track & Trace der Entwicklungsgemeinschaft des Südlichen Afrika (SADC).

Track & Trace-Anforderungen der Southern African Development Community (SADC).

Die SADC wurde 1992 gegründet und ist eine regionale Wirtschaftsgemeinschaft (REC) mit 16 Mitgliedsstaaten, darunter Südafrika. Wie andere RECs entwickelt die SADC pharmazeutische Vorschriften für ihre Mitgliedsstaaten und überwacht die Fortschritte der African Medicines Agency, die auf eine kontinentweite Harmonisierung pharmazeutischer Vorschriften hinarbeitet.

Erfahren Sie mehr über rfxcel-Produkte

Informationen zu SADC Track and Trace-Anforderungen


Die SADC-Mitgliedstaaten sind Angola, Botswana, Komoren, Demokratische Republik Kongo, Eswatini, Lesotho, Madagaskar, Malawi, Mauritius, Mosambik, Namibia, Seychellen, Südafrika, Tansania, Sambia und Simbabwe.

Südafrika hat das etablierteste Regulierungssystem; Es scheint, dass die anderen SADC-Länder die gleichen Leitlinien übernehmen werden, obwohl dies nicht sicher ist. In Südafrika ist die Südafrikanische Aufsichtsbehörde für Gesundheitsprodukte (SAHPRA) ist verantwortlich für die Überwachung, Bewertung, Untersuchung, Inspektion und Registrierung von Gesundheitsprodukten, einschließlich Arzneimitteln für Menschen und Tiere, Geräten und In-vitro-Diagnostika (IVDs).

Wie im Medicines and Related Substances Act festgelegt, ist die SAHPRA verantwortlich für „die Genehmigung, Regulierung, Kontrolle, Einschränkung oder das Verbot der Registrierung, Herstellung, Modifikation, Einfuhr, Ausfuhr, Lagerung, des Transports, des Verkaufs oder der Verwendung von medizinischen Geräten, IVD oder Klasse von Medizinprodukten, IVDs oder Arzneimitteln in Bezug auf ihre Sicherheit, Qualität und Wirksamkeit.“

Die vorgeschlagene schrittweise Umsetzung der Produktkennzeichnung und -serialisierung begann im Dezember 2018 und könnte im Juni 2022 abgeschlossen werden; Die Pandemie und andere Faktoren können diesen Zeitplan jedoch beeinflussen. Für die Serialisierung sind eine GTIN, Chargen-/Chargennummern, Verfallsdatum und Seriennummer in einem 2D-DataMatrix-Code erforderlich. Eine Aggregation und Berichterstattung an SAHPRA oder eine andere Regierungsbehörde scheint nicht erforderlich zu sein.

rfxcel erfüllt SADC Serialisierungs- und Rückverfolgbarkeitsanforderungen

rfxcel ist Ihr Partner für SADC-Compliance

Unser Team wird mit Ihnen zusammenarbeiten, um die regulatorischen Anforderungen der SADC zu erfüllen und den Geschäftswert mit einer transparenten digitalen Lieferkette zu transformieren. Mit dedizierten Track-and-Trace-Lösungen von rfxcel können Sie Ihre Produkte und den Ruf Ihrer Marke schützen, indem Sie sicherstellen, dass alle Artikel legitim, gekennzeichnet und vollständig den SADC-Gesetzen entsprechen.

rfxcels Team: Compliance, Sichtbarkeit & Support

Das Team von rfxcel hilft Ihnen dabei, die SADC-Konformität zu erreichen und aufrechtzuerhalten, indem es End-to-End-Sichtbarkeit in Ihre Lieferkette bringt.

Wachstumsorientierte Lösungen

rfxcel entwickelt einen vollständig validierten Implementierungsplan, der auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten und speziell für SADC-Länder entwickelt wurde. Unsere Systeme arbeiten in lokalen Sprachen, lokaler Währung und Prozessen, wodurch die Compliance-Belastung für Unternehmen in jeder Branche verringert wird. Unser Ziel ist es, den Unternehmenswert durch aufschlussreiche und präzise Daten zu steigern, indem wir Arbeitsabläufe automatisieren und digitalisieren.

Wachstumsorientierte Unterstützung

rfxcel bietet allen unseren Kunden rund um die Uhr Support. Wir weisen unseren Kunden ein dediziertes Mitglied des Support-Teams zu, damit wir alle auftretenden Probleme schnell und gründlich lösen können.

Sichern Sie Ihre Lieferkette mit dem Rückverfolgbarkeitssystem von rfxcel

Unser preisgekröntes Rückverfolgbarkeitssystem ist eine vollständig anpassbare Plattform, die die Einhaltung von Vorschriften vereinfacht und beschleunigt und die Transparenz der Lieferkette erhöht, unabhängig davon, wo Sie geschäftlich tätig sind. Es lässt sich auch nahtlos in Ihre bestehenden Systeme integrieren und verbessert die Skalierbarkeit, indem Sie schnell neue Funktionen hinzufügen können.

Erfahren Sie mehr über unsere SADC-Compliance-Lösungen und besuchen Sie unsere Blog für mehr über die afrikanische Lieferkette, einschließlich der acht RECs und dem Streben nach kontinentweiter Harmonisierung durch die African Medicines Agency.

Ihr Wert über die Einhaltung von rfxcel hinaus

  • Digitalisieren und zentralisieren Sie Ihre gesamte Lieferkette auf einer eleganten, benutzerfreundlichen und intuitiven Plattform
  • Verbessern Sie die Leistung und reduzieren Sie die Verarbeitungszeit in mehreren Sprachen
  • Nutzen Sie die IoT-Technologie, um in Echtzeit neue Einblicke in Ihre Lieferkette zu erhalten und diese zu steuern
  • Verfolgen Sie Ihre Produkte vorwärts und rückwärts
  • Pflegen Sie historische Informationen für eine Charge oder ein einzelnes Produkt mit kontinuierlicher Überprüfung und Optimierung der Lieferkette
  • Steigern Sie das Wachstum, indem Sie Kosten und Risiken senken, Ineffizienzen beseitigen und alle Aktivitäten überall in Ihrer Lieferkette verfolgen, einschließlich bei Lieferanten, Händlern und 3PLs
  • Integrieren Sie mit jedem Handelspartner