Russland Serialisierung für Pharma - rfxcel.com

Russland Serialisierung für Pharma

Russland Serialisierung für Pharma

Unser Whitepaper zur russischen Serialisierung befasst sich mit den massiven Veränderungen in der russischen Lieferkette, die bis 2024 abgeschlossen sein werden. Die Umgestaltung, mit der gefälschte und minderwertige Produkte vom Markt ferngehalten werden sollen, wird enorme Auswirkungen auf die Pharmaindustrie haben. Beispielsweise müssen Hersteller und Händler das nationale digitale Track & Trace-System Chestny ZNAK anschließen und einhalten. Alle Medikamente, einschließlich OTC-Medikamente (Over-the-Counter), müssen serialisiert werden, und es gibt spezielle Anforderungen für die Aggregation und separate Serialisierungsanforderungen für Chargen. Laden Sie diese übersichtliche, leicht verständliche Ressource zu den russischen Pharmabestimmungen herunter.

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an unsere lokalen Experten:

Russland
Victoria Kozlova
Director for Operations
Mail senden
P: +7 985 7504284

USA
Nigel Taylor
Vice President, Sales
Mail senden
P: 1 650 576 7235

Europa
Simon Manley
Geschäftsdirektor
Mail senden
P: 44 1223 926923

Lateinamerika
Vinicius Bagnarolli
Geschäftsdirektor
Mail senden
P: 55 11 97148 7826

Indien
Arun Rao
Head of Business Development
Mail senden
P: 91 982 063 9476