Food Recall Management: Modernisierung für eine "neue Ära" der Lebensmittelsicherheit
EnglishFrenchGermanItalianPortugueseRussianSpanish

Food Recall Management

Modernisierung des Lebensmittelrückrufmanagements

"Rückruf" ist das einzige Wort, das Lebensmittelunternehmen niemals hören wollen. Aber Rückrufe sind eine Tatsache des Lebens, daher ist es der weise Hersteller, Großhändler und Einzelhändler, der sich auf das Unvermeidliche vorbereitet. Was braucht es, um ein schnelles und effektives Management von Lebensmittelrückrufen zu haben? Die kurze Antwort lautet, dass Sie Ihre Lieferkette modernisieren müssen, damit Sie schnell auf der Grundlage hochwertiger Daten handeln können. Lass uns einen Blick darauf werfen.

„Modernisieren“ ist das heutige Schlagwort für Lebensmittel und Getränke

Die Gesetz zur Modernisierung der Lebensmittelsicherheit (FSMA) ist seit fast einem Jahrzehnt in Kraft, daher ist die Modernisierung der Lieferkette für Lebensmittel und Getränke keine neue Idee. Die FSMA wurde entwickelt, um die Sicherheit der US-Lebensmittelversorgung zu verbessern, und konzentrierte sich auf die Prävention von durch Lebensmittel übertragenen Krankheitserregern im gesamten Lebensmittelsystem. Es ermutigte Unternehmen auch, proaktiv und nicht reaktiv zu sein, wenn es um Lebensmittelsicherheit geht - einschließlich des Umgangs mit dem Management von Lebensmittelrückrufen.

Jetzt hat die US-amerikanische Food and Drug Administration (FDA) ihre Bemühungen um Lebensmittelsicherheit verstärkt. Am 30. April 2019 gab es bekannt die neue Ära der intelligenteren Lebensmittelsicherheit, das es als "einen neuen Ansatz für die Lebensmittelsicherheit, die Nutzung von Technologie und anderen Instrumenten zur Schaffung eines sichereren und digitaleren, rückverfolgbaren Lebensmittelsystems" beschreibt. Bei der Einführung im nächsten Jahrzehnt geht es „auch um einfachere, effektivere und modernere Ansätze und Prozesse“.

Mit anderen Worten, mehr Modernisierung, die auf FSMA aufbaut. Das "ultimative Ziel ist es, die Kurve der durch Lebensmittel verursachten Krankheiten in diesem Land zu biegen, indem die Anzahl der Krankheiten verringert wird."

Dann, im Juli 2020, veröffentlichte die Verwaltung die „Neue Ära intelligenterer Sicherheitspläne" Das

„… Skizziert erreichbare Ziele, um die Rückverfolgbarkeit zu verbessern, prädiktive Analysen zu verbessern, schneller auf Ausbrüche zu reagieren, neue Geschäftsmodelle anzugehen, die Kontamination von Lebensmitteln zu verringern und die Entwicklung einer stärkeren Lebensmittelsicherheitskultur zu fördern. Es beschreibt eine Partnerschaft zwischen Befürwortern von Regierung, Industrie und öffentlicher Gesundheit, die auf der Verpflichtung beruht, unseren Ansatz zur Lebensmittelsicherheit weiter zu modernisieren. “

Die Blaupause enthält auch a Vorgeschlagene Regel zur Rückverfolgbarkeit von Lebensmitteln (formeller Titel: „Anforderungen an zusätzliche Rückverfolgbarkeitsnachweise für bestimmte Lebensmittel“.) Es würde Abschnitt 204 (d) der FSMA implementieren, mit den Anforderungen, „der FDA zu helfen, Empfänger von Lebensmitteln auf ihren Lebensmitteln schnell und effektiv zu identifizieren Liste der Rückverfolgbarkeit von Lebensmitteln um lebensmittelbedingte Krankheitsausbrüche zu verhindern oder zu mildern und glaubwürdige Bedrohungen mit schwerwiegenden gesundheitlichen Folgen oder Todesfällen anzugehen. “ Die Liste enthält Obst und Gemüse, Fisch, Schalentiere, Käse, Nussbutter, Eier, Kräuter und verzehrfertige Salate.

Was bedeutet Modernisierung für das Management von Lebensmittelrückrufen?

Es ist klar, dass die FSMA und die neue Ära der intelligenteren Lebensmittelsicherheit Rückrufe in Betracht ziehen, wenn sie eine Modernisierung vorschreiben oder Verfahren vorschlagen, um dies zu erreichen. Mit oder ohne Einfluss von Vorschriften, Regeln, Bauplänen und Listen läuft die Modernisierung jedoch auf zwei Dinge für das Management von Lebensmittelrückrufen hinaus: Digitalisierung und Rückverfolgbarkeit.

Eine digitale Lieferkette mit durchgängiger Rückverfolgbarkeit liefert Geschwindigkeit und qualitativ hochwertige Daten, die wichtigsten Aspekte des Lebensmittelrückrufmanagements. Die Digitalisierung - die Beseitigung der physischen Papierspur zugunsten eines Cloud-basierten Managementsystems - ermöglicht eine durchgängige Rückverfolgbarkeit. Durch die durchgängige Rückverfolgbarkeit stehen Ihnen umfangreiche, verwertbare Daten in Echtzeit zur Verfügung, sodass Sie Produkte schnell finden können. Treffen Sie fundierte Entscheidungen und handeln Sie mit Autorität und Sicherheit.

Durch die Digitalisierung und Rückverfolgbarkeit wird auch das Management von Lebensmittelrückrufen beschleunigt, da Sie auf einfache Weise Informationen mit Ihren Handelspartnern und Aufsichtsbehörden austauschen können. Wenn Sie Hersteller oder Großhändler sind, halten Sie die Einzelhändler auf dem Laufenden, damit sie das zurückgerufene Produkt aus den Regalen nehmen können. Verbraucher profitieren ebenfalls, da sie Rückrufbenachrichtigungen erhalten und wissen, dass sie das Produkt zurückgeben oder wie angewiesen entsorgen müssen.

Die Modernisierung des Lebensmittelrückrufmanagements trägt auch dazu bei, genau die Dinge zu mildern, die einen Rückruf überhaupt auslösen können, z. B. schlechte Sichtbarkeit in der Lieferkette, mangelnde Rechenschaftspflicht oder unzureichende Sicherheitskultur. In der Tat liegt es an den Unternehmen, solche Mängel intern durch Schulungen und die Erstellung von Sicherheitsprotokollen zu beheben. Die Digitalisierung und Rückverfolgbarkeit tragen jedoch zur Sicherheit in der gesamten Lieferkette bei.

Sie können beispielsweise kritische Tracking-Ereignisse (CTEs) und Schlüsseldatenelemente (KDEs) an das digitale Profil jedes Produkts anhängen und so eine unauslöschliche Herkunft schaffen, die Sie entlang der Lieferkette nachverfolgen können. Sie werden sehen, wo ein Produkt war, wo es ist (oder sein soll) und wohin es geht. Während eines Rückrufs können Sie in Ihre Lieferkette „greifen“ und das Produkt schnell extrahieren.

Abschließende Gedanken

Zu Beginn des Jahres 2021 haben F & B-Unternehmen absolut keine Ausreden, die Modernisierung ihrer Lieferketten und Rückrufmanagementsysteme zu verschieben. Ein schlecht gehandhabter Rückruf kann zu katastrophalen finanziellen Verlusten führen und Ihren Ruf irreparabel schädigen. Und Unternehmen, die nicht modernisieren, werden wahrscheinlich von Aufsichtsbehörden verfolgt, von Handelspartnern geächtet, von Verbrauchern gemieden und letztendlich aus dem Geschäft genommen.

rfxcel kann helfen. Unser preisgekrönter Rückverfolgbarkeitssystem (rTS) ist die Basis einer modernisierten, digitalen Lieferkette mit vollständig anpassbaren und skalierbaren Lösungen, die eine vollständige Rückverfolgbarkeit von Ende zu Ende ermöglichen. Es ist die Grundlage einer digitalen Lieferkette und eines erfolgreichen Lebensmittelrückruf-Managementsystems, das mit chirurgischer Präzision arbeitet.

Zum Beispiel, unsere Serialization Processing (rSP) Lösung Weist jedem Produkt eine eindeutige digitale ID zu, mit der Sie betroffene Produkte schnell lokalisieren, aus dem Verkehr ziehen und aufzeichnen und überprüfen können, ob alle zurückgerufenen Artikel zerstört wurden. Darüber hinaus generiert rSP Last-Mile-Daten, anhand derer Sie die Ursache von Ausbrüchen und deren Spielraum für bessere Bemühungen um die Verbrauchersicherheit ermitteln können.

In Verbindung mit rSP bietet unser Rückverfolgbarkeit von Rohstoffen (rRM) und über Lösungen zur Rückverfolgbarkeit von Fertigerzeugnissen (rFG) Aufbau einer digitalen Lieferkette, die das Management von Lebensmittelrückrufen unterstützt, indem für jedes Produkt ein validierter, nachvollziehbarer Stammbaum beibehalten wird. Verfolgen Sie die Umwandlung von Rohstoffen in Fertigwaren mit vollständiger Rückverfolgbarkeit vorwärts und rückwärts. Verfolgen Sie Charge zu Einheit oder Einheit zu Charge bis zum Verbraucher. Fügen Sie jedem kritischen Tracking-Ereignis digitale Schlüsseldaten digital hinzu. Und wenn es einen Rückruf gibt, sehen Sie, wie exponiert Sie sind, und reagieren Sie schnell, indem Sie betroffene Kunden und Handelspartner benachrichtigen und die Disposition aller Einheiten / Lose in „RÜCKRUF“ ändern, um zu verhindern, dass sie in ein Schiffsereignis einbezogen werden. Sie können Ihre Daten auch zur Unterstützung von Untersuchungen verwenden.

Kontaktieren Sie uns heute mit einem unserer F & B Supply Chain Experten zu sprechen. Sie erhalten eine kurze rTS-Demo, die Ihnen zeigt, wie eine digitale Lieferkette von rfxcel mit durchgängiger Rückverfolgbarkeit Ihre Abläufe modernisiert und Ihr Lebensmittelrückrufmanagement optimiert.

LinkedInTwitterFacebook

Verwandte Artikel