Bestimmungen zur Rückverfolgbarkeit von Lebensmitteln in den USA: Ein Zeitplan - rfxcel.com
EnglishFrenchGermanItalianPortugueseRussianSpanish
Teil der Antares Vision Group

Zeitleiste für die Rückverfolgbarkeit von Lebensmitteln

Vorschriften zur Rückverfolgbarkeit von Lebensmitteln in den USA: Ein Zeitplan

Die US-amerikanische Food and Drug Administration (FDA) koordiniert die Entwicklung eines robusteren, technologiegetriebenen Ansatzes für die Rückverfolgbarkeit und Sicherheit von Lebensmitteln. Und dies geschieht, während sich die Lebensmittelindustrie stark verändert, einschließlich zahlreicher neuer Lebensmittel, die auf den Markt gebracht werden, der steigenden Nachfrage der Verbraucher nach mehr Informationen über die von ihnen gekauften Lebensmittel, der Entwicklung anspruchsvollerer Produktions- und Liefermethoden und einer wachsenden Nachfrage nach Digitalisierung der Lieferkette.

Während sich die Vorschriften in den USA weiterentwickeln, müssen Hersteller, Großhändler, Händler und Einzelhändler immer am Puls der neuesten Entwicklungen bleiben. Heute helfen wir Ihnen mit einem kurzen Überblick darüber, was im letzten Jahr mit der Rückverfolgbarkeit von Lebensmitteln passiert ist.

Vorschriften zur Rückverfolgbarkeit von Lebensmitteln in den USA: bis 2020

Am 23. September 2020 veröffentlichte die FDA "Anforderungen für zusätzliche Rückverfolgbarkeitsnachweise für bestimmte Lebensmittel" auf Ihrer Liste der Rückverfolgbarkeit von Lebensmitteln. Es wird als "Vorgeschlagene Regel zur Rückverfolgbarkeit von Lebensmitteln" bezeichnet und ist Teil der FDA Neue Ära der intelligenteren Blaupause für Lebensmittelsicherheit und zielt darauf ab, die Datenelemente und Informationen zu standardisieren, die erforderlich sind, um Lebensmittel, die möglicherweise Krankheiten verursachen, schnell und genau zu identifizieren. Es definiert zusätzliche Aufzeichnungsanforderungen für Unternehmen, die Lebensmittel bei der FDA herstellen, verarbeiten, verpacken oder aufbewahren Liste der Rückverfolgbarkeit von Lebensmitteln, die Aufzeichnungen erstellen und pflegen muss, die Schlüsseldatenelemente (KDEs) enthalten, die mit bestimmten kritischen Verfolgungsereignissen (CTEs) verbunden sind.

Im Januar 2021 machte die FDA Änderungen klären auf die Liste der Rückverfolgbarkeit von Lebensmitteln und veröffentlicht a Detaillierte FAQ das beantwortete häufig gestellte Fragen, die sich nach der Bekanntgabe der vorgeschlagenen Regel stellten. Im Februar 2021 wurde die Kommentierungsfrist für die Änderungen geschlossen. Die FDA hat bis November 2022 Zeit, um es abzuschließen.

Mehr über die neue Ära der intelligenteren Blaupause für Lebensmittelsicherheit

Diese Initiativen sind Teil der FDA Neue Ära intelligenterer Lebensmittelsicherheit. Es wurde im April 2019 angekündigt und sieht einen modernen Ansatz zur Gewährleistung der Lebensmittelsicherheit durch digitale, technologiebasierte Rückverfolgbarkeit vor.

The Neue Ära der intelligenteren Blaupause für Lebensmittelsicherheit, angekündigt im Juli 2020, beschreibt die Methodik der FDA zur Erreichung ihrer Rückverfolgbarkeits- und Sicherheitsziele. Es basiert auf den folgenden vier Säulen, die eine Reihe von Technologien, Analysen, Geschäftsmodellen, Modernisierungen und Werten als Bausteine ​​nutzen:

1. Tech-fähige Rückverfolgbarkeit von Lebensmitteln

Eine Lieferkette, die papierbasierte Aufzeichnungen umfasst und unzureichende Daten liefert, macht es schwierig, Lebensmittel schnell zu verfolgen und zu verfolgen. Eine schnelle und genaue Rückverfolgbarkeit von Lebensmitteln ist für den Schutz der Gesundheit der Verbraucher sowie für Ihren Markenruf und Ihr Geschäftsergebnis von entscheidender Bedeutung.

Die modernisierte Rückverfolgbarkeit von Lebensmitteln, die die neuesten Technologien nutzt und erweiterte Datenströme integriert, ermöglicht es den Stakeholdern der Lieferkette beispielsweise, einen Ausbruch zu identifizieren und die Herkunft eines kontaminierten Lebensmittelprodukts innerhalb von Minuten - oder sogar Sekunden - zu verfolgen und das Produkt proaktiv aus den Regalen zu holen.

2. Intelligentere Tools und Ansätze zur Prävention und Reaktion auf Ausbrüche

Neben einer besseren Rückverfolgbarkeit von Lebensmitteln möchte die FDA sicherstellen, dass die Grundursache eines Ausbruchs oder einer Kontamination leicht identifiziert werden kann, um einen vorbeugenden Ansatz zu unterstützen. Zu diesem Zweck müssen die Stakeholder neues Wissen einbeziehen und kontinuierlich bewerten, wie sie Prozesse und Kommunikation effektiver und effizienter gestalten können. Je mehr Daten verfügbar sind, desto wichtiger wird die Verwendung von Tools für die prädiktive Analyse, um vorherzusagen, wann ein signifikantes Lebensmittelereignis auftreten kann. Mit diesen Informationen können Hersteller verhindern, dass kontaminierte Lebensmittel in die Lieferkette gelangen, oder gezielte Anstrengungen unternehmen, um ein potenziell kontaminiertes Produkt vom Markt zu entfernen.

3. Neue Geschäftsmodelle und Modernisierung des Einzelhandels

Da die Branche weiterhin neue Wege zur Herstellung und Verteilung von Lebensmitteln findet, versucht die FDA, neue Ansätze zur Gewährleistung der Rückverfolgbarkeit und Sicherheit von Lebensmitteln zu untersuchen. Das beinhaltet:

  • Aufklärung der Akteure der Lieferkette über die Bedeutung von Fragen der Lebensmittelsicherheit
  • Anpassung der FDA-Aufsicht, um die Sicherheit neuartiger Inhaltsstoffe, neuer Lebensmittel und neuer Methoden zur Lebensmittelherstellung zu gewährleisten
  • Verbesserung der Sicherheit von Lebensmitteln, die in traditionellen Einzelhandelsgeschäften verkauft werden
4. Lebensmittelsicherheitskultur

Die FDA möchte ein Umfeld der Unterstützung für eine stärkere Lebensmittelsicherheitskultur in landwirtschaftlichen Betrieben, in Lebensmitteleinrichtungen und zu Hause fördern. Wenn sich die Lebensmittelindustrie nicht dazu verpflichtet, die Rückverfolgbarkeit und Sicherheit von Lebensmitteln zu gewährleisten, sind echte Verbesserungen nur schwer zu erreichen.

Abschließende Gedanken

Wir können uns zweier Dinge sicher sein, wenn es um die Rückverfolgbarkeit von Lebensmitteln in den USA geht: Sie werden sich weiterentwickeln und sie werden nicht verschwinden. Die gute Nachricht ist, dass Fortschritte in der Technologie es wesentlich einfacher und sogar erschwinglicher machen, die Rückverfolgbarkeit von Lebensmitteln über die gesamte Lieferkette hinweg sicherzustellen. Ja, die von der FDA vorgeschlagenen Anforderungen gelten technisch nur für Elemente auf der Liste der Rückverfolgbarkeit von Lebensmitteln. Die Agentur empfiehlt jedoch die freiwillige Übernahme dieser Praktiken in der gesamten Branche. Versierte Lebensmittelunternehmen werden dies als Gelegenheit sehen, sich frühzeitig zu engagieren und Teil des Prozesses zu sein, um die regulatorischen Weichen der Branche zu stellen und gleichzeitig einen langen Weg zur Sicherung ihres eigenen Geschäfts zu gehen.

Mit rfxcel können Sie die US-amerikanischen Vorschriften zur Rückverfolgbarkeit von Lebensmitteln heute, morgen und immer einhalten. Von Rohstoffen bis zu Fertigwaren, unsere rfxcel Rückverfolgbarkeitssystem (rTS) Bietet umfassende Rückverfolgbarkeit und Transparenz der Lebensmittelversorgungskette. Unsere rfxcel Integrated Monitoring (rIM) ist eine Echtzeit-Lösung für Rückverfolgbarkeit und Transparenz der Lieferkette, mit der Sie Produkte während des Transports und unsere Produkte aus der Ferne überwachen können MobileTraceability App bringt die Leistung von rTS auf jeden Knoten Ihres Betriebs, einschließlich Orte, die traditionell „blinde Flecken“ waren. Kontaktieren Sie uns heute eine Demo zu arrangieren.

LinkedInTwitterFacebook

Verwandte Artikel