3 Vorteile der Rückverfolgbarkeit der Lieferkette für Ihr Unternehmen - rfxcel.com
EnglishFrenchGermanItalianPortugueseRussianSpanish

Rückverfolgbarkeit der Lieferkette 3 Vorteile

3 Vorteile der Rückverfolgbarkeit der Lieferkette für Ihr Unternehmen

Stellen Sie sich für eine Minute vor, dass Sie den Anruf erhalten, den alle Unternehmen fürchten. Es ist der Anruf „Ich bin mit meinem Produkt unzufrieden“, direkt von einem Kunden. Sie nehmen den Anruf an, helfen dem Kunden und ziehen weiter, richtig? Sie haben ein gutes Gefühl bei der Lösung des Problems – und denken definitiv nicht an die Rückverfolgbarkeit der Lieferkette.

Ein paar Tage vergehen, dann werden Sie mit weiteren Beschwerden überschwemmt, von denen keine in Zusammenhang zu stehen scheinen. Sie suchen nach der Ursache all Ihrer Probleme, wissen aber nicht, wo Sie suchen sollen. Was tun?

Dann sollten Sie über die Rückverfolgbarkeit der Lieferkette nachdenken. Es ist der Schlüssel zu einem vollständigen Einblick in die Herstellung Ihrer Produkte, wo sie waren und wohin sie gehen. Durch die Rückverfolgbarkeit der Lieferkette können Sie:

  • Stellen Sie sicher, dass Ihre Marke und Ihre Kunden geschützt sind
  • Einhaltung gesetzlicher Vorschriften
  • Identifizieren Sie häufig auftretende Probleme wie Fälschungen und Ablenkungen

Werfen wir einen genaueren Blick auf jeden dieser Vorteile.

1. Rückverfolgbarkeit der Lieferkette für Markenschutz und Kundenzufriedenheit

Kunden bewerten eine Marke sowohl nach der Qualität ihrer Produkte als auch nach ihrer Reaktion, wenn ein Problem auftritt. Marken binden ihre Kunden, indem sie transparent sind und eine konsistente Produkt- und Servicequalität aufweisen. Marken verlieren Kunden, indem sie nicht auf Beschwerden und Rückrufe reagieren.

Reaktion auf Reklamationen und Rückrufe

Die Rückverfolgbarkeit der Lieferkette ist bei der Untersuchung einer Kundenreklamation hilfreich. Es ist auch wichtig, um einen möglichen Rückruf zu beurteilen oder Verwalten eines tatsächlichen Rückrufs.

Alle Produkte, die Sie herstellen und verkaufen, müssen über eine Identifizierung verfügen, die ihre Herkunft zurückverfolgt. Hersteller und Händler können eine problematische Einheit rückwärts durch ihren Lebenszyklus verfolgen. Zu den durch Rückverfolgbarkeit gesammelten Informationen gehören:

  • Datum und Uhrzeit der Herstellung
  • Geräte zur Herstellung und Verpackung
  • Personal in Herstellung und Verpackung
  • Rohstoffe und Komponenten
  • Physische Lagerorte des Inventars während seiner gesamten Lebensdauer

Im besten Fall handelt es sich bei der Beschwerde um einen Einzelfall, der leicht zu beheben ist. Wenn die Reklamation jedoch bedeutet, dass irgendwo eine Panne aufgetreten ist oder ein Produkt kompromittiert wurde, kann ein Rückruf ausgelöst werden.

Rückrufe erfolgen aus verschiedenen Gründen. Beispielsweise könnten Sie ein Material entdecken, das außerhalb der Spezifikation liegt. Nach der Identifizierung ist es notwendig, die gesamte Verwendung dieses Materials zu verfolgen. Ein weiteres Beispiel sind Kontaminationen, insbesondere in der Lebensmittelversorgungskette.

Ein Rückruf jeder Größenordnung kann erhebliche Auswirkungen auf Ihr Unternehmen haben. Ein System zur Rückverfolgbarkeit der Lieferkette beschleunigt Rückrufe, verbessert die Zusammenarbeit mit Aufsichtsbehörden und anderen Behörden, ermöglicht einen besseren Informationsaustausch mit Ihren Kunden und verringert den Ruf Ihrer Marke. Schnellere Chargenrückrufe sind nur möglich, wenn es ein robustes System zur Rückverfolgbarkeit der Lieferkette gibt.

Transparenz bei der Beschaffung

Eine Studie der Konsumgüterforum fanden heraus, dass „70 Prozent der Verbraucher“ die meisten Interesse an Transparenz über Produkte.“ Kunden möchten wissen, woher die in ihren Produkten verwendeten Materialien stammen und wie sie bezogen wurden.

Einige Unternehmen veröffentlichen Berichte, um ihre Lieferketten und Abläufe transparenter zu machen – und ihre Marke für die Verbraucher attraktiver zu machen. Sie teilen nicht nur die Materialbeschaffung, sondern auch Informationen über Dinge wie:

  • Herkunft und Verwendungszweck der Rohstoffe
  • Fertigungsprozesse
  • Sichere Handhabungspraktiken entlang der Lieferkette
  • Mission und Werte der Marke

Diese Art des „Transparenzmarketings“ ist in der Lebensmittel- und Konsumgüterindustrie effektiv, da es die Verbraucher zum Kauf verleitet, weil sie die gewünschten Produktinformationen erhalten.

Eine Studie von 2016 Label-Einblick gaben an, dass 94 Prozent der Verbraucher wahrscheinlich nicht nur einer Marke treu sind, die vollständige Transparenz bietet, sondern auch bereit sind, für Produkte, die diesen Standards entsprechen, mehr zu bezahlen. Dies hat starke Auswirkungen auf Marken; Es zeigt, dass die durch die Rückverfolgbarkeit der Lieferkette ermöglichte Transparenz die Produkt- und Markenbindung fördert.

2. Die Rückverfolgbarkeit der Lieferkette ist der Schlüssel zur Compliance

Die Möglichkeit, Materialbewegungen und -verbrauch zu verfolgen, ist für die Einhaltung gesetzlicher Vorschriften von entscheidender Bedeutung.

Das ISO 9000 Normenreihe ist die Grundlage für die meisten Branchenstandards und liefert Erwartungen, um Unternehmen bei der Strukturierung ihrer Qualitätsmanagementsysteme zu unterstützen. In diesen Standards ist Rückverfolgbarkeit definiert als „die Fähigkeit, den Verlauf, die Anwendung, die Verwendung und den Standort eines Gegenstands oder seiner Eigenschaften durch aufgezeichnete Identifikationsdaten zu verfolgen“.

Um diesen Standard zu erfüllen, ist es wichtig, einzelne Produkteinheiten identifizieren zu können. Außerdem müssen Sie Informationen zu Unterkomponenten sammeln. Diese Informationen ermöglichen die Rückverfolgung von Produktteilen in Ihrer gesamten Lieferkette.

Serialisierung erleichtert das Track & Trace der Lieferkette

Serialisierung ist der Prozess, bei dem ausgehenden und eingehenden Materialien eindeutige Identifikatoren zugewiesen werden. Dadurch können die Teile von Produkten in Ihren Prozessen leichter nachverfolgt und zurückverfolgt werden. Mit Software wie unserer Serialisierungsverarbeitungslösung spart Ihnen Zeit und Mühe bei der Verwaltung Ihrer Lieferkette.

Das Sammeln von Lieferkettendaten zu Ihren Materialien und Fertigprodukten kann auch dazu beitragen, Probleme zu erkennen, bevor sie zu einem Problem werden. Dies ermöglicht es Ihnen, proaktiv zu sein und zu beurteilen, was während Ihres gesamten Lieferkettenprozesses gut funktioniert (oder was nicht gut funktioniert), wodurch Sie Ihre Arbeitsprozesse standardisieren und Verschwendung vermeiden können.

Beweisen Sie Ihre Produktaussagen

Marketingaussagen müssen nicht nur gegenüber Verbrauchern, sondern auch gegenüber Aufsichtsbehörden begründet werden. Behauptungen über nachhaltige Beschaffung, Bio-Zertifizierungen und andere Attribute können mit der Rückverfolgbarkeit der Lieferkette nachgewiesen werden. Auch der sichere und gesetzeskonforme Umgang mit Produkten lässt sich am besten mit der Rückverfolgbarkeit demonstrieren. Viele Einzelhändler und Hersteller führen routinemäßige Audits durch, um sicherzustellen, dass sie über Prozesse verfügen, um den Lebenszyklus eines Produkts zu verfolgen. In einigen Branchen stehen die Ergebnisse dieser Audits als öffentliche Information zur Verfügung.

Vorschriften entwickeln sich im Laufe der Zeit

Die regulatorischen Anforderungen an die Dokumentation der Rückverfolgbarkeit entwickeln sich ständig weiter. So veröffentlichte beispielsweise die US-amerikanische Food and Drug Administration (FDA) die „Vorgeschlagene Regel für die Rückverfolgbarkeit von Lebensmitteln“, die zusätzliche Rückverfolgbarkeitsaufzeichnungen für bestimmte Lebensmittel forderte. Die FDA fördert die freiwillige Einführung dieser neuen Praktiken für alle Lebensmittel. Diese neuen Anforderungen betreffen alle, die Lebensmittel herstellen, verarbeiten, verpacken oder aufbewahren.

Wir haben ausführlich über die Bemühungen der FDA zur Rückverfolgbarkeit in der modernen Lebensmittelversorgungskette geschrieben. Sehen Sie sich zum Beispiel „Vorschriften zur Rückverfolgbarkeit von Lebensmitteln in den USA: Ein Zeitplan"

rfxcel ist bereit, helfen Sie einzuhalten mit allen aktuellen und zukünftigen Anforderungen in jeder Branche, einschließlich Lebensmittel und Getränke, Life Sciences/Pharma, Behörden und Konsumgüter. Wir verfolgen Branchenvorschriften und Leitfäden für bevorstehende und vorgeschlagene Gesetze. Wir haben Softwarelösungen, die das Rätselraten bei der Compliance beseitigen, egal wo Sie geschäftlich tätig sind.

3. Bekämpfung von Fälschungen und Umleitung/Diebstahl, indem Schwachstellen in der Lieferkette identifiziert werden

Eines der schlimmsten Dinge, die jedem Unternehmen passieren können, ist, dass seine Produkte gefälscht oder gestohlen werden.

Fälschungen führen nicht nur zu direkten Umsatzeinbußen, sondern Ihre Kunden könnten auch das Vertrauen in Ihre Marke verlieren. Wenn eine Person ein minderwertiges gefälschtes Produkt mit Ihrem Namen und Logo darauf findet, besteht eine gute Chance, dass sie mit Ihrer Marke unzufrieden ist und ihr Geschäft woanders hinführt. Und wenn Ihre Produkte umgeleitet oder gestohlen werden, verlieren Sie Geld und haben möglicherweise ein viel größeres Problem in der Lieferkette.

Die Rückverfolgbarkeit der Lieferkette ist wie ein forensisches Instrument zur Bekämpfung von Fälschungen und Umleitungen – und einer Vielzahl anderer Probleme. So funktioniert das:

  • Sie kennen die Herkunft Ihrer Zutaten. Sie können überprüfen, ob alle Zutaten oder Komponenten legitim sind. Sie können die Geschichte jeder Zutat einsehen, einschließlich ihrer Herkunft und wann sie mit anderen Zutaten zu einem fertigen Produkt kombiniert wurde.
  • Sie können jede Bewegung eines Produkts verfolgen. Rückverfolgbarkeit bedeutet, dass Sie überall sehen können, wo ein Produkt vor, während und nach der Ernte oder Herstellung war. Sie können jeden Karton oder Karton, jede Palette, jedes Lieferfahrzeug, jede Station entlang der Lieferkette (zB ein Lager, ein Einzelhandelsgeschäft, eine Apotheke oder ein Krankenhaus) sehen. Auch nachdem ein Produkt aus dem Lieferfahrzeug entladen und aus Kisten oder Kartons entnommen wurde, sehen Sie, wo sich einzelne Einheiten bis zur Übernahme durch den Verbraucher befunden haben (Auschecken an der Kasse, Abgabe in einer Klinik usw.) .).
  • Sie können feststellen, wo ein Produkt beschädigt oder kompromittiert wurde. Rückverfolgbarkeitsdaten zeigen, ob eine Sendung von der vorgeschriebenen Route abweicht, was auf Diebstahl oder anderen Unfug hindeuten könnte, der Ihrem Gewinn und Ihrer Marke schaden könnte. Serialisierung, Compliance, Echtzeitüberwachung und andere Lösungen zur Rückverfolgbarkeit der Lieferkette schaffen eine Herkunft, die die Legitimität und Reinheit jedes Produkts nachweisen kann.

Abschließende Gedanken

Wir hoffen, dass Sie eine bessere Vorstellung davon haben, wie die Rückverfolgbarkeit der Lieferkette Ihrer Marke und Ihrem Unternehmen helfen kann. Die Rückverfolgbarkeit ist ein entscheidender Aspekt bei der Verwaltung Ihres Geschäftsbetriebs.

Sind Sie bereit, loszulegen? Die Einrichtung Ihres eigenen Systems zur Rückverfolgbarkeit der Lieferkette mag entmutigend erscheinen, aber rfxcel ist hier, um Ihnen zu helfen. Wir haben benutzerfreundliche, skalierbare Lösungen für alle Ihre Track-and-Trace-Anforderungen, egal in welcher Branche Sie tätig sind.

Kontaktieren Sie uns wenn Sie eine kurze Demo sehen möchten, wie wir Ihnen beim Aufbau eines effektiven Rückverfolgbarkeitssystems helfen können. Gemeinsam können wir Ihre Marke schützen, die Einhaltung gesetzlicher Vorschriften sicherstellen und Fälschungen und Diebstahl bekämpfen.

 LinkedInTwitterFacebook

Verwandte Artikel